Pavel Vavřík - Ausstellung der Bilder

Ausstellung

Ausstellung der Bilder und Zeichnungen des Pädagogen und Künstler Pavel Vavřík.

Der Autor stellt eien Auswahl von seinem Schaffen von Öl-Bilder und Aquarellen zu den Federzeichnungen, welche oft die Schönheit seiner Geburtsstadt Jindřichův Hradec darstellen.

 

PAVEL VAVŘÍK

Studierte die Kunsterziehung in der pädagogischen Fakultät in Olmütz. Er lehrt Zeichnen und Kunsthistorie im Vítězslav Novák - Gymnasium in Jidřichův Hradec, in welcher Stadt er auch derzeit zusammen mit seiner Familie lebt.

Sein Schaffen ist mannigfaltig, was die Malertechnik und Motive betrifft. Er beschäftigt sich mit dem Aquarell, Federzeichnung und Bilder in Öl. Das Thema seiner Bilder sind am häufigsten die südböhmischen Landschaft und die Stadt Jindřichův Hradec. Er hält sich nicht einmal fern von Stillleben, Porträts und Illustration. Die eigenartige Ganzheit seines Schaffens sind die präzisen Federzeichnungen der Veduten.

Die Ausstellung in der Schloss Galerie stellt seine Aquarellen, Federzeichnungen, Öl-Bilder. Seine letzten Bilder sind mit der Acryl-technik geschöpft. Das Hauptthema sind die Landschaft und Stadt Jindřichův Hradec. Die Kollektion der Werke ergänzen die Bilder von Autors Auslandsreisen.